“Wir fliegen auf Kitze!”

Kitze gerettet in 2023

Ausserdem gerettet wurden bis jetzt in 2023

Fasanengelege

Kiebitzgelege

Feldhasen

Igel

gerettet seit 2021

Kitze

Fasanengelege

Kiebitzgelege

Kiebitzküken

Feldhasen

Igel

Unsere Ziele

 

Rettung von Wildtieren

Zehntausende Kitze und auch anderes Jungwild (Feldhasen, Fasanengelege,…) werden deutschlandweit jedes Jahr beim ersten Grasschnitt getötet. Den kleinen Versteckkünstlern ist es angeboren, sich zum Selbstschutz bei Gefahr im hohen Gras an den Boden zu schmiegen (Duckinstinkt) und nicht zu rühren – auch nicht, wenn ein Mähwerk naht. Viele der landwirtschaftlich genutzten Flächen grenzen an das hiesige Landschaftsschutzgebiet und sind beliebter Rückzugsort für Wildtiere. Unser Zusammenschluss aus Ehrenamtlichen, Jägern und Landwirten möchte unsere Wiesen sicherer machen.

Unterstützung anderer Rettungsorganisationen

Die vielseitige Technik des Vereins soll nicht allein für Kitzsuche reserviert bleiben. Uns liegt es am Herzen, auch bei Gefährdungslagen für Menschenleben, Bränden, Wildunfällen und weiteren denkbaren Szenarien Unterstützung leisten zu können. Für die KitzRettung Westerhorn e.V. ist es daher selbstverständlich, auch der Unterstützung der Feuerwehr, Jäger und weiterer Hilfsorganisationen einen festen Platz in der Satzung zu geben.